Unser Kriegerdenkmal

Ehrenhain für die Gefallenen <br>
der beiden Weltkriege
Ehrenhain für die Gefallenen der beiden Weltkriege
Für eine größere Ansicht auf das Bild klicken!

A m Nordwestrand des Friedhofes findet man das aus Feldsteinen gebaute Kriegerdenkmal, zum Gedächtnis an die im Weltkrieg 1914-1918 gefallenen Soldaten des Ortes.

Erbaut wurde der Gedächtnishain in den 30er Jahren. 2009 konnte das Kriegerdenkmal durch die Finanzierung eines privaten Spenders umfangreich saniert werden.

Einweihung Kriegerdenkmal
Einweihung Kriegerdenkmal
Für eine größere Ansicht auf das Bild klicken!
das Kriegerdenkmal heute
Das Kriegerdenkmal heute
Für eine größere Ansicht auf das Bild klicken!

Bilder von der Einweihungsfeier (2009) nach der Sanierung durch privaten Spender

Einweihungsfeier_2009
oben von links nach rechts der ev. Pfarrer Raimund Müller Busse , der kath. Pastor i.R. Georg Kirch und der ehemalige Verkehrsminister für Sachsen-Anhalt Dr. Karl-Heinz Daehre
(Für eine größere Ansicht auf das Bild klicken)

#

Quelle: "Der Hausfreund", Nr.7 / 8, Juli / August 1911, Seite 39, Ernst Moeller, Sup. AD. und Pfarrer in Langenweddingen

zurück